JazzPort Friedrichshafen e.V. - "The Home of Jazz"
in Friedrichshafen


Im Herbst 1999 wurde JazzPort Friedrichshafen e.V. von sieben jazzbegeisterten Häflern ins Leben gerufen. Mit dem Ziel den aktuellen Entwicklungen im Jazz eine Bühne zu bieten, konnte die Jazzszene in Friedrichshafen durch neue Akzente bereichert werden. In ehrenamtlichem Engagement konnten die Aktivisten ein Forum für Jazzmusik schaffen, das Musiker und Jazzfans in zahlreichen Konzerten zusammenbringt. Unter dem Label „JazzNights Friedrichshafen“ ist es gelungen Jazz nicht nur überzeugten Fans, sondern auch einem an Live-Musik interessierten Publikum nahezubringen. Die im Verein organisierte Jazzgemeinde ist zwischenzeitlich auf rund 260 Mitglieder angewachsen.

Im Juni 2002 startete die Reihe „JAZZamDonnerstag“ mit wöchentlichen Live-Konzerten, die von Spitzenjazzern, die überwiegend aus der Region kommen, dargeboten werden. Die Idee dieser Reihe ist es den Musikern eine feste Gage zu garantieren und dem Publikum bei freiem Eintritt (gegen eine Kollekte) einen niederschwelligen Zugang zu ermöglichen. Ein Konzept, das sich von Beginn an bewährt hat. Dadurch wurde ein regelmäßiger und beständiger Treffpunkt für alle Jazzbegeisterten in Friedrichshafen geschaffen. Seit 2011 hat diese Reihe im Kulturhaus Caserne ihr zu Hause gefunden und trägt damit wesentlich zur Entwicklung des Fallenbrunnen Quartiers als vielseitige „Kulturlocation“ bei.

Mit der Gründung des New JazzPort Orchestra (NJPO) im Jahre 2005 wurde eine weitere Vision in die Tat umgesetzt. Inzwischen hat sich die vom Trompeter Carsten Stamm geleitete Bigband eine hervorragende Reputation erspielt, die auch außerhalb der Region Beachtung findet. Beim jährlich stattfindenden JazzPort SummerSpecial laden wir stets Größen der nationalen und internationalen Jazzszene als Gastsolisten ein, die mit dem NJPO ein Konzert gestalten.

Im Laufe der Jahre konnten sich feste Strukturen entwickeln, die beim Publikum großen Anklang finden. Neben dem wöchentlichen stattfindenden „JAZZamDonnerstag“ und dem „Summer Special“ mit dem NJPO als sommerlichem Highlight im Veranstaltungskalender von JazzPort Friedrichshafen e.V. organisiert der Verein Konzerte im Rahmen des „Kunstfreitag“ im Zeppelin-Museum, beim Internationalen Bodenseefestival und beim FAB-Festival. In Kooperation mit dem Kulturbüro Friedrichshafen bringt sich JazzPort Friedrichshafen e.V. aktiv in die Gestaltung des jährlichen Jazz & More Festivals und anderer Jazzveranstaltungen der Stadt ein.

Im Jahr 2018 wurde der JazzPort Friedrichshafen e.V. vom Landesjazzverband Baden-Württemberg e.V., dessen Mitglied der JazzPort Friedrichshafen e.V. seit 2004 ist, mit der Durchführung des Landesjazzfestivals beauftragt.


JazzPort Friedrichshafen e.V.
Vereinsregister Nr.: 630698 Amtsgericht Ulm
Geschäftsstelle:
Fildenstr. 14
88045 Friedrichshafen


Teammitglied1

Teammitglied2

Teammitglied3

1999: Jazzport wird gegründet

So werden Sie Mitglied

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie unsere Vereinsarbeit, deren Ziel ist, in Friedrichshafen und Umgebung so oft und abwechslungsreich wie möglich Events aus dem Bereich der Jazzmusik und deren Roots zu organisieren.
Als Bonus für Ihren Beitrag, erhalten Sie zu vielen Veranstaltungen einen ermäßigten Eintritt.Unsere Mitgliederbeiträge für ein Kalenderjahr Mitgliedschaft:

Privatpersonen

32 Euro

Partner

55 Euro

Ermäßigte (Studenten..)

15 Euro

Firmen

100 Euro

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder schicken Sie uns formlos eine Karte, wir setzen
uns dann mit Ihnen in Verbindung. Elektropost an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das perfekte Outfit für Ihren Mitgliedsantrag finden Sie hier als PDF zum Herunterladen:
Mitgliedsantrag


Unsere Partnerclubs

Jazzverein Bad Saulgau

Zur Homepage

Jazzclub Lindau

Zur Homepage

Jazzclub Biberach

Zur Homepage

Jazz Point Wangen

Zur Homepage

Jazzclub Konstanz

Zur Homepage

Jazztime Ravensburg

Zur Homepage

Jazzclub Singen

Zur Homepage

Jazzclub Villingen

Zur Homepage


Über uns
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok